Coaching Grundlagen

Sie als Klient

Im Zentrum unseres Coaching Ansatzes stehen Sie als ganze Person. Dabei gehen wir von einem humanistischen Menschenbild aus. Das bedeutet, dass Sie als Mensch eine angeborene Selbst-Verwirklichungstendenz besitzen, die unter günstigen Umständen für eine Weiterentwicklung und Entfaltung Ihrer Persönlichkeit sorgt. Sie als Klient tragen alles zu Ihrer Entwicklung Notwendige in sich und sind am Besten in der Lage, Ihre individuelle Situation zu analysieren und Lösungen für Ihre Probleme zu finden.

Als Coach 

Als Coaches schaffen wir einen Rahmen und ein Klima für Ihren Entfaltungsprozess und nehmen dabei folgende Haltung ein:

  • Bedingungslose positive Wertschätzung Ihnen als Klient gegenüber, die sich in Ermutigung, Inspiration und Interesse ausdrückt.

  • Empathisches Verstehen und Akzeptieren Ihrer Umstände und den daraus folgenden Konsequenzen sowie Ihrer subjektiven Deutung davon.

  • Echtheit und Wahrhaftigkeit in der Begegnung mit Ihnen. Das bedeutet, dass wir Ihnen als authentisches Gegenüber ehrliches Feedback geben und uns als Person nicht nur als Experte in die Coach-Klienten-Beziehung einbringen.


Die Wirkung

Aus einer gelungen Coach-Klient-Beziehung entsteht ein äußerst kreativer Veränderungsprozess in dem viel Energie freigesetzt werden kann. Sie lernen neue Perspektiven einzunehmen, klare Prioritäten zu setzen und Ihr Leben zunehmend auf die Erfüllung Ihrer Lebensvision hin auszurichten. Wir halten den Rahmen für Sie, wenn Sie sich mit Ihren inneren Mustern auseinandersetzen und unterstützen Sie darin, den nächsten Schritt zu tun.

Unterschiedliche Formate

Dabei arbeiten wir sowohl mit Einzel- als auch mit Gruppenformaten. Viele Klienten bevorzugen zunächst das Einzelformat, also Einzel Coaching. Mangels Erfahrung gehen Klienten oft davon aus, dass Einzel Coaching die intensivere Variante zur Veränderung ist. Es ist möglich ausschließlich im Einzelformat zu bleiben. Der schnellere Weg zur Freisetzung von positiver Energie und kreativer Veränderung ist unserer Erfahrung nach, die zusätzliche Teilnahme an Seminaren, weil Sie dort auch auf der Verhaltensebene arbeiten. Eine Kombination aus Einzel Coaching und Seminaren ist sinnvoll. Im Einzel Coaching können Themen vertieft und der individuelle Entwicklungsprozess kontinuierlich begleitet werden. Im Seminar machen Sie die entscheidenden Erfahrungen zu Ihrem Entwicklungsprozess. Die anderen Teilnehmer sind dabei Zeugen Ihrer Veränderung und stärken damit den Prozess nachhaltig.


Selbstverantwortung und Handlungsoptionen
 
Sie als Klient entscheiden immer selbstverantwortlich ob und welchen nächsten Schritt Sie machen möchten. Sie erfahren und erkennen Handlungsoptionen für sich und die Gestaltung Ihres Lebens. Mit Handlungsoptionen sind Strategien und Maßnahmen gemeint, die den Grad an Autonomie und Selbstbestimmung in Ihrem Leben erhöhen und Ihnen ermöglichen, kraftvoll für Ihre Interessen und Ziele loszugehen.
 
Methodenübergreifend und integrativ

Grundsätzlich arbeiten wir auf drei Ebenen:

  • kognitiven Ebene durch Erkenntnis (Gesprächsgestützte Interventionen)

  • emotionalen Ebene durch geführte Prozesse (Innere Bilder und Symbole / Drama)

  • Verhaltensebene durch Übungen (erleben und integrieren der Handlungsoptionen im Alltag)

Für eine nachhaltige Veränderung sind alle drei Ebenen wichtig. Der Prozess beschleunigt sich durch das Einbeziehen der kognitiven, emotionalen und der handlungsorientieren Elemente.
   

Die Methoden, die wir im Coaching verwenden:

  • Lösungsorientierte Interventionen nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg

  • Symbolarbeit nach Phyllis Krystal

  • Systemischer Beratungsansatz nach Bernd Schmid

  • Konstruktivistischer Ansatz nach Paul Watzlawick

  • Klientenzentrierter Ansatz nach Carl Rogers

  • Hypnotherapeutischer Ansatz (Hypnotrancen) nach Milton H. Erickson -

  • Das Enneagramm

  • Neurolinguistische Programmierung (NLP)

  • Kommunikationsmodell und inneres Team nach Friedemann Schulz von Thun

  • Psychodrama Orientierungshilfe nach Rosenbaum