Führung und Zusammenarbeit

Die perfekte Führungskraft gibt es nicht. Mitarbeiterführung ist kein angeborenes Talent -Mitarbeiterführung kann erlernt werden. Mitarbeiterführung muss aber auch erlernt werden wie jeder andere Beruf, da sonst eine Art Hobby daraus wird. Grundlage ist die Kenntnis von Werkzeugen und Regeln, die ein effektives und professionelles Führen ermöglichen, und die die Voraussetzung dafür schaffen, dass aus Mitarbeitern engagierte Mitarbeiter werden.

Ziele: Es soll Ihnen am Ende des Seminars bewusst sein, mit welchen Führungsinstrumenten und Verhaltensweisen Sie sich den heutigen Herausforderungen stellen können. Die Bestandsaufnahme Ihrer Führungsaufgaben und Ihres Führungsstils gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr  bisheriges Tun zu reflektieren.

Im Mittelpunkt steht die Fähigkeit als Führungskraft, die Mitarbeiter zu motivieren, aus jedem das Beste herauszuholen und bei Störungen und Konflikten als Problemlöser zu fungieren. Das Seminar gibt Ihnen Raum für aktive Teilnahme und Interaktion.

 Seminarinhalte:

            Führungsaufgaben: Bestandsaufnahme, Arten von Führungsaufgaben, Prioritäten setzen.

            Führungsstile: Verschiedene Führungsstile,

            Vor- und Nachteile der Führungsstile.

            Erfolgreich Delegieren.

            Richtig Informieren und Motivieren: Information, Motivation & Demotivation

            Moderation: in Besprechungen, bei Konflikten.

            Zusammenarbeit und Teamführung: Feedback, Funktioniert Ihr Team?